Kurzer Gruß und Jubiläumsvideo

Hey Leute, ich wollte mich nochmal für die vielen lieben Grüße auf einer Adventskarte bedanken, die ich vor ein paar Tagen erhalten habe, ich habe mich sehr darüber gefreut.Ich wünsche euch allen eine tolle Adventszeit und schöne und gesegnete Weihnachten 🙂

Wie in meinem Rundbrief vom Dezember angekündigt, findet ihr hier das Video zum 10 Jährigen Jubiläum vom HOPE, in der deutschen Fassung. Es zeigt einige Bilder meiner Arbeit hier und ich wünsche euch viel Spaß beim ansehen.

Wer meinen Rundbrief nicht bekommen hat, aber ihn gerne bekommen würde, kann mich gerne per Mail anschreiben.

Liebe Grüße aus dem kälter gewordenen Japan,

Jonas

Weiterlesen

Mein Team und meine Arbeit

Konnichi wa,

Erst einmal hoffe ich, dass ihr ein richtig gutes und gesegnetes Gemeindefest hattet. Ich habe ein bisschen was mitbekommen und war im Gebet bei euch und was man so mitbekommen hat, hört sich echt gut an, dafür bin ich sehr dankbar. Außerdem möchte ich mich für die vielen lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken, ich hab mich wirklich darüber gefreut. Mir geht es hier nach wie vor sehr gut, die Arbeit macht mir bisher großen Spaß und ich denke ich bin gerade dabei mich hier richtig einzuleben.

Weiterlesen

Erste Zeit in Nihon.

Konichi wa,

Ich melde mich aus dem extrem warmen Japan (hier sind es im Schnitt 35 Grad). Ich müchte euch kurz berichten, wie es mir geht und was ich bisher erlebt habe. Ich werde deshalb die ersten Tage in zwei Blog Einträge einteilen. Erst einmal möchte ich euch schreiben wie ich angekommen bin und über zwei Ausflüge erzählen. Danach werde ich noch einen Blog Eintrag schreiben, darüber was hier alles ein bisschen anders ist als zuhause in Deutschland und mit wem ich hier überhaupt bin und wie mein Wochenablauf so aussieht.

Weiterlesen

Konichi wa

Konichi wa oder Hallo

Nun schreibe auch ich hier mal meinen ersten Blog-Eintrag. Ich werde ja ab dem 10. September ein Jahr nach Japan in die Mission gehen und werde hier immer mal wieder schreiben, was ich so erlebe und wie es bei mir läuft. Eben genauso wie es Patrick, Anne und Lotta vor mir gemacht haben.

Bevor ich im nächsten Eintrag etwas über meine Shorty-Tage in Ewersbach erzähle, möchte ich hier nochmal kurz erzählen was ich denn in Japan so mache.

Weiterlesen