Über Laura

Mein Name ist Laura. Mit der Organisation Pais bin ich bis Juli 2018 in Clitheroe (England) und arbeite dort mit anderen Freiwilligen in Schulen und Gemeinden mit.

EIN PAAR FRAGEN

Wo verbringst du dein Auslandsjahr?

Ich werde in Clitheroe sein, einer kleinen Stadt in der Nähe von Manchester.

Mit welcher Organisation und in welchem Zeitraum bist du dort?

Ich bin dort mit der Organisation Pais ich von Ende August 2017 bis Juli 2018.

In welchen Bereichen wirst du dort mitwirken?

Es ist die Vision von Pais, Brücken zwischen Schulen und Gemeinden zu bauen. Deswegen werde ich an diesen beiden Orten mit Kindern und Jungendlichen bei verschiedenen Angeboten arbeiten.

Warum hast du dich entschieden, ein Auslandsjahr zu machen?

Ich denke, die beste Gelegenheit für ein Auslandsjahr ist nach dem Abschluss der Schule. Es sollte ein englischsprachiges Land sein, weil ich meine Englischkenntnisse aus der Schule aufbessern möchte – und gleichzeitig möchte ich das Jahr auch für meinen Glauben nutzen. Etwas, das mir Spaß macht, anderen hilft und an dem ich selbst wachse. Ich möchte bessere Antworten finden als bisher, wenn ich mit Menschen im Gespräch bin, die Gott noch nicht so kennen.

Welche Erwartungen hast du?

Große! Ich erwarte, dass Gott großes in den Leben der Schüler und in meinem Leben tut. Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr Gott näher komme!

Worauf freust du dich am meisten?

Das weiß ich noch gar nicht. Außer, dass ich natürlich hoffe, dass mich das Jahr enorm bereichern wird. Ich lasse das alles eher so auf mich zukommen.

Noch was?

Nein. 🙂

KONTAKT

 E-Mail  ·  Facebook

Alle Beiträge von Laura →