Frohe Weihnachten!

Hallo! 🙂

Fast schon ist Weihnachten und für mich heißt das, dass das erste Drittel meines Auslandsjahres bereits um ist! Gerade der Dezember ist wie im Fluge vergangen und bevor ich in die zwei Wochen Weihnachtsferien starte, kommen hier nochmal ein paar kurze neue Updates!

Seit dem letzten Blogeintrag gab es für mich eine große wesentliche Veränderung und zwar habe ich die Gemeinde gewechselt. Hier in Clitheroe konnten wir zu Beginn des Jahres zwischen zwei Gemeinden auswählen. Wir helfen in beiden Kirchen in der Kinder- und Jugendarbeit mit, aber es ist uns überlassen wo wir Sonntags in den Gottesdienst gehen, in welcher Gemeinde wir vielleicht zu einer Kleingruppe oder einem Hauskreis gehen wollen. Zu Beginn meines Auslandsjahres sind wir alle drei, also Avery, Daniel und ich zu CCC (Clitheroe Community Church) gegangen. Dort hat es mir auch absolut wunderbar gefallen, allerdings kann es sehr herasufordernd sein, wenn man zu dritt zusammen arbeitet, zusammen wohnt, zur gleichen Gemeinde geht, dort dieselbe Kleingruppe besucht und somit so gut wie alles gemeinsam macht und sich rund um die Uhr sieht. Was mir einfach gefehlt hat, war etwas das ich mit anderen Leuten als mein Team mache und das nicht zu unserer Arbeit gehört. Letzlich habe ich nun also die Gemeinde gewechselt und gehe nun seit ca. einem Monat zur St. James Church. Dort habe ich schon viele neue Kontakte geknüpft und fühle mich sehr wohl. Diese Veränderung war auf jeden Fall sehr, sehr hilfreich gegen Heimweh, das hier und da schon ab und zu mal da war.

Weihnachten werde ich zu Hause verbringen! Morgen schon fliege ich nach Hamburg und bleibe dann für zwei Wochen. Ganz sicher bin ich in den einen oder anderen Gottesdiensten und gerne erzähle ich da persönlich auch noch ein bisschen mehr über mein Jahr mit Pais! 🙂

Weihnachtlich eingestimmt bin ich auf jeden Fall schon. Wir haben den ganzen Dezember über im Grand bei einem Weihnachtstheater für Schulklassen mitgeholfen, das zwei Wochen lang aufgeführt wurde und hatten mehrere Weihnachtsassemlies und Lunch clubs in denen wir ein kleines Puppentheater aufgeführt und die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht eines Esels, Schafes und Kamels erzählt haben. Dabei hatten wir bestimmt mindestens so viel Spaß wie die Kinder!

In diesem Sinne also schonmal frohe Weihnachten und vielleicht bis demnächst!

Liebe weihnachtliche Grüße,
Laura 🙂

Ein Gedanke zu „Frohe Weihnachten!

  1. Wie schön, von dir zu hören, Laura. Ich wünsche dir eine gute Reise und freue mich schon darauf, dich in den Ferien auf dieser Seite vom Kanal zu sehen!
    Herzliche Grüße – Birgit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.